Bergkristall: Heimat auf Zeit

Auf 850 Höhenmetern und in absoluter Alleinlage begeistert das Vier-Sterne-Superior-Resort Bergkristall als besonderer Rückzugsort, der die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design verbindet. In alle Himmelsrichtungen bietet sich ein spektakulärer Blick auf das Säntis Massiv und den gegenüberliegen- den Hausberg Hochgrat. Auch im Outdoor-Infinity-Pool spiegelt sich das Gefühl von Weite wider. Das Konzept des Kristall SPA basiert, passend zum namensgebenden Edelstein, auf den vier Säulen Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit und bietet Erholungssuchenden maßgeschneiderte Anwendungen.

Von der großen Event-Outdoor-Sauna blickt man direkt in den hoteleigenen Wildpark. „Wir möchten, dass unsere Gäste hier bei uns eine Heimat auf Zeit finden und sich rundum wohlfüh- len“, sagt Hans-Jörg Lingg, der das Bergkristall bereits in zweiter Generation mit viel Herzblut führt.
Der Küchenchef und sein Team zaubern täglich Speisen á la carte nach dem 80/20-Prinzip – gesund speisen durch das bewusste Weglassen von Zucker und Weißmehl, aber keinesfalls durch den Verzicht auf Genuss. Ein besonderes Highlight sind die neu gestalteten Zimmer der Kategorie „Säntis“. Das elegante Design spiegelt die Bergwelt wider. Erdige Farbtöne und Naturmaterialien wie Holz, Leder und Filz prägen das Interieur. Und auch die tierischen Bewohner des Wildparks finden sich in einzelnen Designelementen wieder.

www.bergkristall.de