Free Shipping on orders over 100€
Warenkorb (0)    0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Traditionelle und moderne Tracht für Damen

Tradition und Moderne schließt sich bei Almliebe nicht aus. Wie auch die Mode befindet sich die Tracht im ständigen Wandel und ist Ausdruck ihrer jeweiligen Zeit. Almliebe versucht modischen Anspruch mit traditionellen Werten zu verbinden.

Artikel 1 bis 20 von 911 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 20 von 911 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Tradition und Trends

Das Kernstück der Trachtenmode für Damen ist nach wie vor das Dirndl. Hier spielt vor allem das Midi Dirndl (Rocklänge 60 bis 80 cm) eine große Rolle. Egal ob Waschdirndl oder festliches Dirndl, hogeschlossenes Dirndl oder Balconette-Dirndl, Gottseidank-Dirndl oder Wenger-Dirndl die Länge muss stimmen. Zusammen mit der Dirndlbluse – gerne als Spitzenbluse oder als hochgeschossene Bluse – und einem Dirndljanker aus Strick oder Loden ist das Dirndl-Outfit dann perfekt.

Aber auch der Trachtenrock – kombiniert mit einer schönen Trachtenbluse oder einem klassischem Mieder - bekommt mehr und mehr Aufwind. Hier hat vor allem die “Rockmacherin” den ersten Schritt zum Rockboom gemacht. Sie hat die Faltenröcke mit breitem Bund sozusagen erfunden. Gerade im Alltag lässt sich ein Rock leichter integrieren als ein festliches Dirndl. Kombiniert mit T-Shirt, Strickjacke oder schlichter Bluse kann er auch im Biergarten getragen werden. Genauso übrigens wie das einfache Waschdirndl aus Baumwolle.

Und auch der Strickjanker ist aus der Trachtenmode für Damen nicht mehr wegzudenken: Sowohl klassisch zum Dirndl als auch sportlich mit Kapuze zur Jeans ist und bleibt er das Must Have der Tracht. Ähnlich verhält es sich mit dem Trachtenblazer, der sowohl festlich mit Trachtenbluse als auch lässig mit Trachtenshirt im Alltag getragen werden kann. Abgerundet werden die Trachtenoutfits dann mit traditionellen Trachtenschuhen sowie den vielen Accessoires aus der Trachtenmode: vom Trachtenschmuck wie z.B. das Kropfband bis hin zum Trachtentuch, Trachtentasche oder Trachtenhut sowie Haarkränze.

Anlässe für Trachtenmode Damen

Die Einstellung zur Trachtenmode der Damen hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. Vor ca. 20 Jahren war sie fast ganz verschwunden von den vielen Volksfesten in Bayern. Junge Leute trugen Jeans und Sweatshirt, statt Dirndl und Lederhose. Dann kam der Wandel vor einigen Jahren. Tracht ist wieder in. Ob Wiesn in München, Gäubodenfest in Straubing oder Wasn in Stuttgart – mittlerweile sieht man kaum mehr jemanden ohne Tracht. Das Dirndl und die kurze Lederhose dominieren dabei das Bild der Trachtenmode.

Doch die Damen Trachten wollen vermehrt auch bei anderen Anlässen getragen werden. Geburtstage, Firmenfeiern, Schulfeste – viele Anlässe werden heute wieder in Tracht gefeiert. Hochzeiten sowieso. Zumindest standesamtlich wird oft in Tracht geheiratet. Bei Almliebe gibt es festliche Hochzeitsdirndl, Trachtenblusen und Trachtenblazer für dieses besondere Ereignis.